Menu
Menu

Pakistan hat sich zum letzten Mal an den IWF gewandt: das Finanzministerium

Pak, Pakistan, flag, saudi, saudi arabiaPakistans Finanzminister Asad Umar sagte, dass Islamabad sich ein letztes Mal an den Internationalen Währungsfonds (IWF) wegen eines Rettungspakets gewandt hat, um die verschuldete Wirtschaft des Landes zu stabilisieren.Bei einer Veranstaltung an der pakistanischen Börse hier am Samstag wurde Umar von Geo News zitiert: "Dies wird das letzte IWF-Programm sein.document.write ("); Mit der Behauptung, dass Nachrichtenagenturen die finanzielle Lage der Pakistans in einem negativen Licht darstellten, behauptete Umar, dass die Medien die Wirtschaft des Landes als einen Kollaps darstellen, aber das ist nicht der Fall. Keine Alarmglocken läuten. Er fügte hinzu, dass die finanzielle Lücke in diesem Jahr 12 Milliarden Dollar betrug. In den nächsten sieben bis acht Monaten wird der US-Dollar gegenüber der pakistanischen Rupie um 26 Prozent auf 27 Prozent sinken. Das Leistungsbilanzdefizit, das zuvor von 2,5 Milliarden Dollar auf 18 Milliarden Dollar gestiegen war, begann zu sinken, fügte er hinzu. Umar informierte, dass die Zentralregierung Maßnahmen angekündigt hatte, um das Wachstum des Börsenmarktes und die Rahmenbedingungen für Investitionen zu verbessern. LESEN SIE AUCH: Captain Imran Khan steht vor zahlreichen Herausforderungen für die pakistanische Wirtschaft Front ist in Pakistan sehr teuer geworden (und) das Umfeld für Investitionen und Unternehmen muss verbessert werden, sagte er weiter. Der Finanzminister des Landes sagte, dass Maßnahmen ergriffen werden, um den Kapitalmarkt zu verbessern und die Einnahmen der Regierungen zu erhöhen. Anfang dieses Monats bestätigte die IWF-Geschäftsführerin Christine Lagarde, dass Pakistan sich formell an den globalen Kreditgeber gewandt hat, der finanzielle Unterstützung benötigt, um seine wirtschaftlichen Herausforderungen anzugehen. Ihre Kommentare kamen, nachdem sie Umar, den Gouverneur der Staatsbank von Pakistan, Tariq Bajwa und Mitglieder ihrer Wirtschaft in Indonesien getroffen hatte. LESEN SIE AUCH: IWF-Kredit kann mit politischen Kosten für Pakistans PM kommen Imran Khan Lagarde fügte hinzu, dass ein IWF-Team Islamabad in der kommenden Woche besuchen wird, um Diskussionen für ein mögliches Wirtschaftsprogramm zu initiieren. Pakistans Wirtschaft ist seit langem in einer Schwebe. Es wurde bereits spekuliert, dass Islamabad nach den Parlamentswahlen am 25. Juli ein Kreditpaket des IWF suchen müsste. Im Juni enthüllte Pakistans damaliger Interimstrainer Finanzminister Shamshad Akhtar, dass die Regierung finanzielle Hilfe vom IWF suchen würde, um die Defizitlücke von 25 Milliarden Dollar auszugleichen, um der liquidierten Wirtschaft etwas Leben einzuhauchen.